Mit einer Portion Neugier, Wissensdurst und Abenteuerlust zu mehr Toleranz, Chancengleichheit und Frieden.

Ich bin der festen Überzeugung, dass das Reisen nicht nur Einblicke in fremde Kulturen und Bräuche bietet, sondern auch zu mehr Toleranz führen kann. Raus aus der Comfort Zone, über den eigenen Tellerrand schauen, hinein ins Leben.  

Diskriminierung, Antisemitismus und das Be- und Verurteilen von Menschen, die gegen den Strom schwimmen oder einfach ein komplett anderes Leben führen, nehmen leider mit großer Sorge stetig zu. Wie können wir Kindern und Jugendlichen andere Werte, Kulturen und Glaubenssätze näherbringen, ohne dabei zu urteilen? Vorurteilsfreie Begegnungen mit offenen Armen und gelebte Toleranz lassen sich u.a. im Reisen erfahren.


Text, Bilder: Sarah Poruks
Redaktion: Anni Velkova-Rehm


Weltenbummeln und Vorurteile loswerden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.