Mir liegt es am Herzen, dass bereits junge Menschen Toleranz und Verständnis gegenüber anderen Kulturen und Ethnien entwickeln können, damit es später nicht zu fremdfeindlichen Denkmustern kommen kann. Deswegen möchte ich an diesem schönen Projekt teilnehmen.

Mein Name ist Boris, ich bin 34 Jahre alt und seit 2013 lebe ich in Deutschland. Nach meinem erfolgreich abgeschlossenen Studium im Fach Elektrotechnik in Deutschland, arbeite ich nun in der IT-Abteilung der HSRW in Kleve.

 

Mein Lebensweg war kein „Königsweg“ – Erfahrungen habe ich nicht nur mit schwierigen Lebensbedingungen gesammelt, sondern auch im Kampf gegen Verurteile.

Darüber möchte ich erzählen, um zu sensibilisieren für einen Umgang miteinander auf Augenhöhe.

Gerne erzähle ich auch von meinem Heimatland Kamerun – Familie, Gesellschaft und all dem, was die SchülerInnen interessiert!


Text: Boris Kamdem
Redaktion: Anni Velkova-Rehm

Bild: Persönliches Archiv von Boris Kamdem


 

Umgang miteinander auf Augenhöhe

Ein Gedanke zu „Umgang miteinander auf Augenhöhe

  • 26. Mai 2021 bei 10:32
    Permalink

    Wir finden es schön, dass er seinen Wunsch erfüllen konnte. Wir fanden es schade zu lesen, dass er wegen seiner Herkunft Diskriminiert wurde.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.